1. e-Hausarzt
  2. Blog
  3. Asthma
  4. Blogartikel
Share

Wichtiges über Asthma

Wichtiges über Asthma - e-Hausarzt
Allef Vinicius/ unsplash

Was ist Astma?

Asthma ist eine sehr häufige, langfristige Lungenerkrankung. Es betrifft die Atemwege, die Luft in und aus der Lunge befördern.

Menschen mit Asthma können Symptome wie Husten, Keuchen, Atemnot oder ein Engegefühl in der Brust bekommen.

Typen von Asthma:

  • allergisches Asthma: Pollen, Staub, Nahrungsmittel oder Schimmelpilze, Tierhaare
  • nicht-allergisches Asthma: Anstrengung, Kälte, Tabakrauch, Stress, Medikamente, Parfüm, Luftschadstoffe, Metalldämpfe, Atemwegsinfektionen

Warum bekommen Menschen Asthma?

Asthma beginnt oft in der Kindheit, aber auch Erwachsene können Asthma entwickeln. Einige Dinge erhöhen die Wahrscheinlichkeit, an Asthma zu erkranken, z. B. eine Allergie in der Vergangenheit.

Wie ernst ist Asthma?

Der Schweregrad von Asthma ist verschieden.

Die meisten Menschen mit Asthma können es jedoch gut kontrollieren, indem sie jeden Tag einen Inhalator zur Vorbeugung und zur Linderung der Symptome verwenden.

Wird Asthma mit der Zeit schlimmer?

Asthmaanfälle können zu Vernarbungen in den Atemwegen führen, die diese verengen. Dies wird manchmal als "Umbau der Atemwege" bezeichnet.

Manchmal treten die Symptome wochen- oder monatelang nicht auf. Asthma muss jeden Tag behandelt werden, auch wenn man sich gut fühlt.

Ein schwerer Asthmaanfall ist ein medizinischer Notfall. Der Betroffene muss schnellstens ärztlich behandelt werden.

Diesen e-Hausarzt Beitrag empfehlen: